SoralPRO Verlag

Ein gutes Gefühl Autor zu sein

Erweiterte Suche

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Sehr geehrte Bestellerin, sehr geehrter Besteller, 

bitte beachten Sie die nachstehenden Punkte der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Vertragsbestandteil des Kaufvertrages sind. 

Ihr SoralPRO Verlag

ANBIETER DER WEBSITE

  • SoralPRO Verlag, Ragnitzstraße 150, 8047 Graz
  • Telefon + 43 - 316 - 31 74 80, Telefax
  • office@soralpro.biz, www.soralpro.biz
  • Geschäftsführer: Günther Soral
  • Sitz Graz, Amtgericht Graz, UID ATU61308007
  • Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 16:00h unter der Telefonnummer + 43 - 316 - 31 74 80, sowie per E-Mail unter office@soralpro.biz.


1. BESTELLUNG

  • Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer und Preisänderungen bleiben vorbehalten.
  • Durch Anklicken des Buttons "KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN" ganz am Ende des Bestellformulars geben Sie eine verbindliche Bestellung der von Ihnen im Bestellformular notierten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Ware an Sie abgesendet wird. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware angenommen wird.
  • Titel, die als lieferbar gekennzeichnet sind, werden innerhalb weniger Tage an Sie abgesendet, in den meisten Fällen binnen zwei Werktagen. Sollten zwischen Ihrer Bestellung und der Lieferung mehr als 10 Werktage vergehen, prüfen Sie bitte den Status der Lieferbarkeit auf unserer Website und senden uns ggf. eine E-Mail an office@soralpro.biz.
  • Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-Mail-Adresse an, da nur dann eine Bestellbestätigung zugesendet werden kann. Es können nur Bestellungen mit korrekten E-Mail-Adressen bearbeitet werden. Bei Lieferung per Rechnung oder per Bankeinzug ist es dem Versand vorbehalten, die Bonität des Bestellers zu prüfen. Verlag garantiert, dass sämtliche Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden!


2. AUSLIEFERUNG

  • Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit: Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht oder nicht mehr verfügbar ist. In diesem Fall werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und erhalten einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstattet.


3. PREISE UND VERSANDKOSTEN

  • Die auf dieser Website angegebenen Preise sind Endpreise in Euro. Die gesetzliche Mehrwertsteuer (ermäßigter Steuersatz für Bücher 10%) ist in den Preisen enthalten. Für sämtliche Bestellungen innerhalb Österreichs werden keine Versandkosten berechnet.


4. VERTRAGSSCHLUSS

  • Ihr Vertrag kommt durch die Zusendung der von Ihnen bestellten Ware zustande. Eine Lieferverpflichtung des Verlages besteht nicht.


5. ZAHLUNGS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

  • Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Mit vorbehaltloser Annahme dieser Sendung gelten die Liefer- und Zahlungsbedingungen als anerkannt. Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verlages.


6. WIDERRUFSRECHT

  • Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).


WIDERRUFSBELEHRUNG 

  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SoralPRO Verlag, Ragnitzstraße 150, A-8047 Graz, Telefon-/Faxnummer + 43 - 316 - 31 74 80, eMail: office@soralpro.biz) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
  • Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [Widerrufsformular]elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  • Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an SoralPRO Verlag, Ragnitzstraße 150, A-8047 Graz  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
  • Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
  • Wichtiger Hinweis: Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.


7. SCHÄDEN, MÄNGEL, FALSCHLIEFERUNG, HAFTUNG

  • Sollte die gelieferte Ware Mängel oder Transportschäden aufweisen, so reklamieren Sie diese bitte gegenüber dem Verlag umgehend, spätestens jedoch innerhalb zwei Wochen nach Erhalt der Ware. Mangelhafte, beschädigte oder falsch gelieferte Ware wird vom Verlag anstandslos ersetzt.


8. AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNG, EIGENTUMSVORBEHALT

  • Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.


9. DATENSCHUTZ

  • Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des für die Erfüllung der Kundenbestellung Erforderlichen und zwar nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Die Daten werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Bestellvorganges einschließlich der Auslieferung und Abrechnung erhoben. Mit Absendung seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen der o.g. Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden.
  • Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach vorheriger Zustimmung des Kunden. Der Kunde erklärt sich mit der Übermittlung seiner personenbezogenen Daten an ein Inkassounternehmen, das in gleichem Maße an die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gebunden ist, einverstanden.


10. ANZUWENDENDES RECHT / GERICHTSSTAND

  • Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit ihrer Bestellung ist – soweit gesetzlich zulässig – Graz.


11. SCHLUSSBESTIMMUNG

  • Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein, tritt an deren Stelle diejenige rechtlich zulässige Regelung, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung am nächsten kommt. Die Wirksamkeit der Bestimmungen im übrigen bleibt unberührt. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke.